Prof.-Urban-Straße 4 • 83043 Bad Aibling info@kreis-migration-bad-aibling.de +49 171 - 2834989

Über uns

Wie alles begann

Der Kreis Migration Bad Aibling wurde 2010 unter dem Dach des Vereins Mut & Courage Bad Aibling e.V. von Irene Durukan gegründet.

Ab September 2014 wurde er unter der Leitung von Petra Mareis und Sissi Zinner-Knarr aufgebaut.

Das Ziel des Helferkreises ist es, diese Menschen in Bad Aibling willkommen zu heißen, sie im Alltag zu unterstützen, Deutschkurse sowie Sport- und Kulturangebote zu organisieren und Patenschaften zu vermitteln. Die Helfer des Kreises Migration Bad Aibling sind unermüdlich Einsatz. Es gibt eine enge Zusammenarbeit mit der Stadt Bad Aibling, der Diakonie und dem LRA Rosenheim.

Heute engagieren sich über 150 Helferinnen und Helfer ehrenamtlich für die Asylbewerber in Bad Aibling.

Das erforderte zwischenzeitlich andere Strukturen als Mut & Courage Bad Aibling e.V. bieten konnten. In vielen Gesprächen wurde nach guten Lösungen gesucht. Letztendlich kristallisierte sich eine eigene Vereinsgründung des Kreis Migration als der sinnvollste Ansatz heraus.

Der Verein Kreis Migration e.V. wurde am 9.12.2015 gegründet und am 15.01.2016 ins Vereinsregister eingetragen.

Die Vorstände vom Kreis Migration sind:

Petra Mareis – 1. Vorstand
Dr. Richard Püschner – Stellvertretender Vorsitzender
Annegret Michallet – Kassenwartin
Johannes Jung – Schriftführer
Dr. Christian Scherer, Michael Lackner – Revisoren

Wir, der Vorstand würden uns sehr freuen, wenn ihr Mitglieder werden würdet, damit wir eine solide Basis haben und damit eine starke Außenwirkung erzielen können. Aber eine Mitgliedschaft ist keinesfalls Voraussetzung für euer Engagement.

Wir arbeiten alle ehrenamtlich. Wir finanzieren uns ausschließlich über Mitgliedsbeiträge und Spenden. Diese kommen den Asylbewerbern unmittelbar zugute!

Vorstandsteam

Leitung

Petra Mareis ist gelernte Steuerfachangestellte und Bilanzbuchhalterin.
Sie hat in verschiedenen gemeinnützigen Organisationen (z.B. WWF, SOS Kinderdorf) Erfahrungen gesammelt.
Sie leitet bei WDC (Whale and Dolphin Conservation GmbH) den Bereich Spender- und Patenbetreuung.
Zusammen mit Sissi Zinner-Knarr baute sie ab September 2014 den Kreis Migration Bad Aibling auf.

Diese Aufgabe ist viel umfangreicher und deshalb ist die ehrenamtliche Hilfe nötig.

Petra Mareis

Unser Helferkreis

Wir sind engagierte Menschen unterschiedlichen Alters, aus allen beruflichen Bereichen, Studenten und Rentner die in ihrer Freizeit die Flüchtlinge und Asylbewerber begleiten und unterstützen!

Unser Ziel ist, Menschen in Bad Aibling willkommen zu heißen und ihnen zu helfen, im Alltag zurechtzukommen. Wir wollen die Situation der Menschen verbessern, auf Ihre persönlichen Bedürfnisse eingehen.

Wir wollen in der Öffentlichkeit ein Bewusstsein für die Probleme und Schwierigkeiten der ausländischen Mitbürger in unserer Stadt schaffen und Vorurteile gegenüber Fremden abbauen.

Wir arbeiten alle ehrenamtlich und unentgeltlich!
Und wir lernen jeden Tag sehr viel von den Asylbewerbern!

Unser Einsatz

Ehrenamtliche Hilfe für Asylbewerber integrieren und koordinieren

Paten und Ämterlotsen (Hilfe bei Behördengängen, Ausfüllen von Formularen) als Verbindungsglied suchen und betreuen

Deutschunterricht, Alphabetisierungskurse und Hilfe bei Hausaufgaben

Wir begleiten und unterstützen Flüchtlinge bei Ihrer Suche nach Arbeits-, Praktikums- und Ausbildungsplätzen

Hilfe bei Alltagsproblemen (vom tropfenden Wasserboiler bis zum fehlenden Staubsauger ist alles dabei)

Internetzugang ermöglichen (wichtig z.B. für den Kontakt mit den Familien, Verwandten und Freunden in der Heimat)

Angebote für die Freizeit organisieren, Kontaktaufnahme und Einbindung der örtlichen Vereine

Gemeinsame Treffen mit Jugendlichen vor Ort fördern

Kleider- und Sachspenden verwalten

Öffentlichkeitsarbeit – Menschen informieren, Infostände, Flyer verteilen

Kreis Migration Bad Aibling e.V.