Prof.-Urban-Straße 4 • 83043 Bad Aibling info@kreis-migration-bad-aibling.de +49 171 - 2834989

NEWSLETTER 109

24.02.2018

Liebe Mitstreiterinnen, liebe Mitstreiter, liebe Freunde des Kreis Migration,

wir laden euch am 11.03. ein zum ersten Abend von „Die Welt auf unseren Tellern“ ein, suchen Paten und haben wieder einen Buchtipp für euch.

Die Welt auf unseren Tellern!

Ein Blick in den Kochtopf unserer Nachbarn im Café FRIENDS am 11.03.2018!
Eine kulturelle und kulinarische Reise.

Schon sehr lange finden wir auf unseren eigenen Tellern Zutaten aus aller Welt: Von Gewürzen über Kartoffeln und Nudeln bis hin zum abschließenden Kaffee – scheinbar alltägliche Zutaten waren uns einst fremd und kommen oft von weit her. Selbst unsere traditionelle heimatliche Küche ist von fremden Einflüssen durchzogen.

Kochen war also schon immer International.

In einer lockeren Reihe wollen wir Menschen zusammenbringen und verbinden, wollen den Dialog und das Miteinander der Menschen in Bad Aibling unterschiedlichster Herkunft und Religionszugehörigkeit fördern. Im Zentrum steht an jedem Abend ein Land mit einem seiner typischen Gerichte. Als Köche laden wir dazu ‘Laien’-Profis ein, Menschen die aus diesem Land stammen – es gibt also quasi Hausmannskost. Doch wir wollen nicht nur gemeinsam Essen, sondern auch ein bisschen über den Tellerrand hinaus schauen: In einem kurzen Beitrag wird das Land mit seiner Kultur vorgestellt! Den Auftakt macht am Sonntag, 11.3.2018, Afghanistan: Genießen Sie ein landestypisches Essen, das für Sie frisch zubereitet wird. Seien sie Gast, neugierig und stellen Sie Fragen.

Ort: Evangelisches Gemeindehaus Bad Aibling, Martin-Luther-Hain 2

Datum: 11.03.2018

Uhrzeit: 18:00Uhr  bis ca. 21:00Uhr

Eintritt ist frei! Spenden sind willkommen!

Kontakt: Alexandra.Wokoeck@Kreis-Migration-Bad-Aibling.de und thomas@teambeck.de

Veranstalter: Kreis Migration Bad Aibling e.V. in Kooperation mit dem Nachbarschaftsring Bad Aibling e.V. und der evangelischen Kirchengemeinde.

Kreis Migration Bad Aibling e.V.: www.kreis-migration-bad-aibling.de

Nachbarschaftsring Bad Aibling e.V.: www.nsr-aibling-ev.de

Café FRIENDS: geöffnet jeden Sonntag von 15 – 18 Uhr, am 11.3. bis ca. 21 Uhr

 

Aktuell suchen wir dringend eine Patin oder einen Paten für eine syrische Familie!

Die Familie, der Vater ist Apotheker, die Mutter und 2 Kinder, 10 und 15 Jahre, sind gerade erst in Bad Aibling angekommen. Der Sohn, 17 Jahre, lebt schon länger im Container. Wer kann der Familie helfen?

Bitte gebt diesen Aufruf auch an euren Bekanntenkreis, an eure Freunde und die Familie weiter.

Wer Interesse hat eine Patenschaft zu übernehmen oder noch Fragen hierzu hat, kann sich gerne bei der Hauspatin Julia melden:

julia.t.holzer@gmail.com:

Telefon: 0171-28 34 989

 

Unser Buchtipp:

Shirin: Ich bleibe eine Tochter des Lichts – Meine Flucht aus den Fängen der IS-Terroristen

Dieses Buch ist der erschütternde Erfahrungsbericht einer mutigen jungen Frau, die dem IS entkommen ist. Die 17-jährige Shirin will gerade ihr Abitur ablegen, anschließend Jura studieren und ein eigenständiges Leben führen, als IS-Terroristen das Dorf in ihrer nordirakischen Heimat überfallen und sie zusammen mit anderen jesidischen Frauen und Kindern entführen. Seit August 2014 wurde Shirin an neun Männer als Sex-Sklavin verkauft, vergewaltigt, verprügelt und immer wieder zutiefst gedemütigt. Mithilfe ihres letzten „Ehemannes“ konnte sie fliehen und lebt nun in Deutschland an einem geheimen Ort. Im Rahmen eines Hilfsprojektes für misshandelte IS-Opfer hat sie zusammen mit der Journalistin Alexandra Cavelius und dem Traumatologen Jan Kizilhan dieses Buch über ihr Martyrium geschrieben.

Es gibt eine Vorstellung über ein Leben im „Islamischen Staat“ und gewährt bewegende Einblicke in die traumatisierte Psyche und den Überlebenswillen eines jungen Mädchens. Shirin ist heute 19 Jahre alt. Sie erzählt, was sie sich heute vom Leben wünscht und wie sie trotz ihrer grausamen Erinnerungen aufrecht in die Zukunft schaut.

Shirin: Ich bleibe eine Tochter des Lichts – Meine Flucht aus den Fängen der IS-Terroristen. Europa Verlag (18,99 €, Taschenbuch 9,99 €)

 

Wir wünschen euch einen gemütlichen Sonntag!

LG Sissi und Petra

 

CRS

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.